Monatsarchive: Dezember 2011

Luino Markt

Was schenkt man der besten Freundin zum Geburtstag wen doch erst Weinachten war??

Ich hatte keine idee.. desshalb hab ich meine Mutter um rat gefragen. Sie hat mir vorgeschlagen, dass wir doch auf den Luino Markt gehen könnten, denn meine Freundin kauft gerne Sachen ein und Märkte liebt sie sowieso! und doch ist es etwas spezielleres. Dieser Markt liegt zwischen dem Tessin und Italien. Jeder Mittwoch ist dieser geoffnet.

Ich lass mich überraschen und fahre mit meiner Freundin an einem Mittwoch mit dem Zug dorthinn!! :)

Veröffentlicht unter Freizeit | Hinterlasse einen Kommentar

Wie gross muss die gesellschaftliche Toleranz sein? Wie tolerant bist du?

Mir ist heute, unterwegs im ÖV durch den Kanton Zürich, eine Szene begegnet, die einmal mehr ein Fragezeichen aufgeworfen hat:

(mehr …)

Veröffentlicht unter Politik & Gesellschaft, Tagesaktualitäten | 1 Kommentar

Ein Weihnachtsgedicht

When the snow falls wunderbar and the children happy are

when the Glatteis on the street and we all a Glühwein need.

Then you know, es is soweit: She is here, the Weihnachtszeit.

Every Parkhaus ist besetzt, weil die People fahren jetzt

all to Kaufhof, Mediamarkt, kriegen nearly Herzinfakt.

Shopping hirnverbrannte things and the Christmasglocke rings.

Mother in the kitchen bakes Schoko-, Nuss- and Mandelkeks.

Daddy in the Nebenraum schmückt a Riesen-Weihnachtsbaum

He is hanging auf the balls, then he from the Leiter falls!

Finally the Kinderlein to the Zimmer kommen rein.

And es sings the familiy schauerlich: “Oh, Christmastree!”

And the jeder in the house is packing die Geschenke aus.

Mama finds under the Tanne eine brandnew Teflon-Pfanne

Papa gets a Schlips and Socken, everybody does frohlocken.

Bundespräsident speaks in TV; all around is Harmonie

Bis mother in the kitchen runs: Im Ofen burns the Weihnachtsgans!

And so comes the Feuerwehr with tatü – tata daher.

And they bring a long, long Schlauch and a long, long Leiter auch.

And they schreien:”Wasser marsch!” So is Christmas now im …Eimer…

Merry Christmas, merry Christmas; hear the music, see the lights,

Frohe Weihnacht, frohe Weihnacht, Merry Christmas allerseits!

 von Burckhard  Skerstupp 

I dem Sinn allne e schöni Wienacht…

Veröffentlicht unter ZAG-Gossip, ZAG-News | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtszeit- ein Fest?

Ich fühle mich verwirrt: ist nun Weihnachtszeit ein Fest der Liebe, eine Tradition, die man höher stellt als das eigentliche Bedürfnis nach “moderner Freizeit” oder gar reiner Kapitalismus, also eine spezifische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, wie Wikipedia so schön verlauten lässt? (d.h. einige Wenige scheffeln Berge von glitzernden Talern, indes wir anderen wie eine Herde von blökenden, gedankenlosen Schafen uns gegenseitig zum grossen Einkauf anspornen, während das Portemonnaie sich leert…)

(mehr …)

Veröffentlicht unter Freizeit, Politik & Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Alle Jahre wieder

Alle jahre kommen sie wieder, die Weihnachtslieder. Jeder verbindet etwas anderes mit ihnen. Bei mir sind es zum Beispiel die vielen Weihnachtsabende mit der Familie, wo ich eines dieser Weihnachtslieder mit der Blockflöte (mehr oder weniger) zum Besten gab. Ja, ich mag sie nicht, die Weihnachtslieder. Doch sie haben schon ihren ganz eigenen Charme. Ich meine, wenn man ein Lied hört und dann denkt, es schneie und der Weihnachtsmann fahre mit seinem Rentierschlitten vorbei, hört man ein richtig gutes und stimmiges Weihnachtslied (oder man hat zu viel und zu lang am Desinfektionsmittel geschnuppert), das einem in eine friedliche, weihnachtliche Stimmung versetzt. Oder in akkute Genervtheit. Auf den Punkt gebracht: Entweder man mag sie, oder eben nicht.

Was verbindet ihr mit den Weihnachtsliedern? Mögt oder hasst ihr sie? Habt ihr vielleicht sogar ein Lieblingslied oder eines, das ihr nicht mehr hören könnt?

Veröffentlicht unter Music & Movies, Tagesaktualitäten, ZAG-Gossip | 1 Kommentar