Monatsarchive: Januar 2014

Romantisches Weekend mit dem Liebsten

 Am 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebe. Für jene, welche Ferien haben und noch nicht genau wissen was sie tun sollen, gibt es eine süsse kleine Residenz in Lissabon, Namens Residencial Vila Nova. Im “Suite Deluxe Room” erwartet verliebte Pärchen ein romantisches Ambiente mit wunderbarer Deko. Passend für frisch Verliebte, welche den Valentinstag zusammen verbringen wollen. Ein klares Highlight des 3-Sterne- Hotels ist der eigene kleine Whirlpool  im “Deluxe room”. Die Lage des Gästehauses ist optimal um Portugals Hauptstadt zu erkunden. Nicht nur zum Shoppen, sondern auch kulturell ist Lissabon eine faszinierende Stadt. Für Spaziergänge mit dem Schatz eignet sich der Park Parque Florestal de Monsanto, der grösste Park Lissabons.  Natürlich darf man sich einen Strandspaziergang auch nicht entgehen lassen. Bei so einem Traum- Wochenende kann man seine Sorgen und Verpflichtungen zuhause lassen und falls man trotzdem mal seine Mails checken müsste, steht kostenloses WLAN zur Verfügung. Die Residenz bietet helle und grosszügige Zimmer an, indenen man die Zeit zu Zweit geniessen kann. 3631219_21_b2241284-Residencial-Vilanova-Suite-1-DEF

Veröffentlicht unter Freizeit | Hinterlasse einen Kommentar

Movie: Philomena

Nach 50 Jahren Schweigen versucht Philomena nochmals ihren Sohn zu finden, der ihr von Nonnen als Kleinkind weggenommen wurde. Sie nimmt dafür die Hilfe eines Journalisten in Anspruch, der kurz davor gefeuert wurde. Der Journalist, Martin Sixsmith, nimmt den Job an, obwohl er ihn als unter seiner Würde betrachtet. Die Suche beginnt bei den Nonnen, bei denen Philomena als Teenager-Mutter ihre Sünde des Fleisches abzubüssen hatte, im Austausch zu Kost und Logis – und dem Verkauf ihres Sohnes an reiche Adoptiveltern. Die Nonnen geben sich freundlich, doch unwissend, sind doch alle Unterlagen in einem Feuer vor Jahren verbrannt. Glück, Zufall und Vitamin B führen Martin und Philomena auf ihrer Suche in die USA. Hoffnung, Enttäuschung, Banalitäten und eine immer wieder überraschende Tiefe prägen diesen Film. Die Dialoge sind grossartig und von feinem Humor.

Judi Dench ist grossartig. Sie gibt ihrer tiefgläubigen und einfach gebildeten Philomena eine geerdete Weisheit, die sich gegen den snobistischen Martin  immer wieder zu wehren weiss. Dabei verliert sie nie ihre Würde. Berührende Geschichte, ohne je rührselig zu werden.

Sehenswert!

Veröffentlicht unter Music & Movies | Hinterlasse einen Kommentar

Entspannung total – Therme Bad Ragaz

bad ragaz jacuzzi

Im Grand Resort in Bad Ragaz gibt es eine Therme zum Abtauchen und Abschalten. Ganz besonders in der Winterzeit bietet dieser Ort ein wunderschönes Wohlfühl-Erlebnis. Man kann die schneebedeckten Berge sehen und gegen Abend beleuchten Innen Kerzen den Raum. Es hat verschiedene Bäder mit unterschiedlichen Wassertemperaturen und Beckentiefen, Sauna, Dampfbad, Sonnenliegen, Massagestühlen. Mein persönliches Highlight waren die ungewöhnlich tollen Sprudelecken und –sessel sowie das Jacuzzi im Aussenbereich das in den Fels hinein gebaut ist. Und natürlich, dass man ein gewärmtes Badetuch erhält.

Also nichts wie los und sich eine Auszeit vom Alltag gönnen. Ein toller Tagesausflug.

bad ragaz bad

 

Veröffentlicht unter ZAG-News | Hinterlasse einen Kommentar

Schon im Putzfieber ?

Es ist immer wieder das Gleiche! Jedes Jahr nehme ich mir vor meine “Höhle” mal richtig aufzuräumen und jedes Jahr schiebe ich es auf die lange Bank. Wenn ich es dann bis zum Frühling nicht geschafft habe kümmere ich mich dann den Rest des Jahres nicht mehr darum.

Manche werden mit ähnlichem kämpfen, vielleicht etwas harmloser wie in meiner Beschreibung. Dennoch passiert es immer wieder dass wir scheitern, aber warum?

Mal angenommen ich schaffe es tatsächlich all mein Zeug auszuräumen und mein Zimmer auf Hochglanz zu polieren, dann gebe ich spätestens beim Einräumen auf.

Das liegt am Krempel & die Lösung m(d)eines Problems steckt möglicherweise im Minimalismus und genau darauf möchte ich aufmerksam machen.

Minimalismus bezeichnet einen Lebensstil, in welchem man sich bewusst gegen den Überfluss entscheidet. Man begrenzt sich auf die Notwenigsten Dinge &  verabschiedet sich von allem was das nicht ist. Dabei bestimmt man selbst, was man für Notwendig hält.

Minimalisten sprechen von Erleichterung und einem verstärktem Freiheitsgefühl nach diesem Sinneswandel. Sie können sich besser konzentrieren und sich auch leichter entspannen. Sie erreichen damit eine bewusstere Lebensführung, was im Grunde ihr Ziel ist. Ein erstrebenswertes Ziel!

Dieser Link führt euch zum Blog eines sehr bekannten, sympathischen, deutschen Minimalisten, er beschreibt das einfache Leben, erzählt von sich und gibt wertvolle Tipps für Neueinsteiger. Es lässt sich viel lesenswertes finden. Viel Spass beim Stöbern.

Ich habe schon begonnen mir das Leben einfacher zu machen, was ist mit dir?

 

Veröffentlicht unter Freizeit, Linktipps | 2 Kommentare

Der Wolf der Wall Street

Dieser Film erzählt die Geschichte von Jordan Belfort einem Börsengrünschnabel, der Ende der 80er Jahre voll durchstartet. Mit seinem Geschäftsmodell wird er zum erfolgreichen „Wolf der Wall Street“. Er feiert sich und seine Mitarbeiter mit Parties, schönen Frauen und viel Luxus und kennt dabei keine Grenzen. Bis das FBI ihm auf den Fersen ist.

Leonardo di Caprio glänzt in seiner Hauptrolle als Wolf der Wall Street und bringt den intelligenten und gleichzeitig kaputten Jordan Belfort total authentisch rüber. Und die Tatsache, dass der Film eine Autobiographie ist, macht alles noch spannender.

Er seit wenigen Tagen im Kino zu sehen – und er wird schon als ganz grosses Kino gehandelt.

Veröffentlicht unter ZAG-News | Hinterlasse einen Kommentar