Speckbrot einfach und lecker!

Speckbrot
Das folgende Rezept ist der Hammer und das perfekte Apéro.

Zutaten:

500g  Mehl
20g    Hefe (kann durch Trockenhefe ersetzt werden)
1TL    Salz
3,5dl  Wasser
100g Käse geraspelt
100g Speckwürfel
1 grosse Zwiebel

Die Zubereitung ist ganz simpel :)
Den Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Mehl in eine Schüssel geben.
Die frische Hefe in eine Tasse bröckeln und das Salz zugeben. So lange verrühren, bis die Hefe flüssig geworden ist (die Hefe reagiert auf das Salz – eine Zugabe von Wasser ist nicht nötig). Zusammen mit dem zimmerwarmen Wasser sowie den geraspelten Käse, Schinkenwürfel sowie Röstzwiebeln(diese kann man auch zuerst anbraten) zum Mehl geben. Alle Zutaten so lange zu einem Hefeteig verkneten, bis sich dieser vom Rand der Schüssel löst, dabei evtl. ja nach Bedarf entweder noch etwas Mehl oder Mineralwasser zugeben. Die Schüssel nun mit einem Tuch zudecken und den Teig im warmen Backofen ca. 10 Min. gehen lassen. Die Schüssel danach herausholen und den Backofen nun auf 200°C erhitzen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem runden Laib formen und auf ein vorbereitetes Backblech geben. In den heißen Backofen geben (Mittelschiene) und 50 Min. backen. Anschließend den Klopftest machen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

  • Marina

    ohhh das ist wirklich super lecker! vor allem wenn das brot noch lauwarm ist. =)

  • Karin

    Sofort einkaufen und losbacken! :o)

  • Lea Klöti

    Meine Mutter macht daraus immer einen Speckgugelhupf. Einfach den Teig anstatt auf ein Blech in eine Gugelhupfform legen. Ausserdem mischt sie noch Wallnusskerne in den Teig. Ich hab die Nüsse zwar nicht so gerne, aber Geschmäcke sind halt verschieden! :)

  • Vanessa

    hat dies jemand auch bereits im Muffinsblech gemacht?